Am Freitag, den 10.03.2018 machten sich alle 75 Kinder der Grundschule Mundingen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen auf, das Dorf sauber zu halten. Gereinigt wurden der Weißbachweg, die Wege ins Waldklassenzimmer der Schule sowie der Rathausplatz und der Weg zum Winzerbahnhof.

Die Kinder sammelten mehr Müll als sie tragen konnten und so fuhr Hausmeister Siggi Förderer alle Wege ab, um auch große Teile abzutransportieren. Die Kinder waren auch dieses Jahr schockiert, ob der unzähligen Hundehaufen am Weißbachweg. Eigentlich sollte die Unmenge an Hundekot durch Fähnchen markiert werden, aber schon nach wenigen Schritten waren alle 40 Fähnchen verbraucht. Vielleicht kann dies dennoch die Hundebesitzer zum Nachdenken anregen. Auf dem Grünstreifen wurden mehr als 200 Hundehaufen gezählt! Ebenso erging es den Kindern am Rathausplatz, dort wurden die Hundehaufen zwar bereits von der Stadtgärtnerei entfernt, allerdings sammelte die Grundschule an dieser Stelle weit über 300 Zigarettenkippen ein, die Grünfläche vor dem Rathaus ähnelt mehr einem Aschenbecher als einem Blumenbeet.

Die Grundschule Mundingen möchte mit dieser Aktion einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und SchülerInnen (und auch MitbürgerInnen) zu nachhaltigem Umgang mit Müll erziehen.

Unterstützt wurde die Aktion von der Ortschaft Mundingen, die den durstigen Kindern nach der Aktion Apfelsaft und Brezeln spendierte. Dafür ein herzliches Dankeschön!

 

 

KONTAKT

Grundschule Mundingen
Landeckerstr. 3
79312 Emmendingen
 
Tel.:         07641 452-7700
Fax:         07641 52617

E-Mail Kontaktformular